03. Zen Kloster

Zen Kloster Buchenberg im Allgäu: Das Zuhause des Daishin Zen

2014 fand das Daishin Zen in Buchenberg im Allgäu sein Zuhause. Mitten in einer wunderschönen Landschaft erlebt man hier einen Ort der Kraft, der Stille und des Friedens. Hier haben Menschen die Möglichkeit, einen tiefen spirituellen Weg zu gehen, aber auch einen Platz, um Kraft zu tanken und bei sich selbst anzukommen, um mit mehr Klarheit und in Harmonie in der Welt wirken zu können.

Kloster und Seminarzentrum

Das Kloster unterteilt sich in zwei wesentliche Bereiche.Das Seminarzentrum, in welchem die Zen Seminare und Sesshins stattfinden und in einen Klosterbereich, in welchem die langfristigen Klosterbewohner (Laien-Nonnen und -Mönche) die Möglichkeit haben, durch tägliches Training einen intensiven Zen-Weg zu gehen.

Hinner Polenski - Image 2
Hinner Polenski - Image 1

Ein Ort der Begegnung

Die verschiedenen spirituellen Lehrer, welche im Zen-Kloster Buchenberg ihr Wirkungsfeld finden, machen diesen Ort zu einem Ort der Begegnung. Der Begegnung mit anderen und mit sich selbst.

Hinner Polenski - Image 1

Virtuelles Zen Kloster

Seit 2020 hat das Daishin Zen auch einen virtuellen Platz gefunden. Durch das Virtuelle Zen-Kloster haben die Mitglieder des Daishin Zen Förderkreis e.V. die Möglichkeit, am morgendlichen Training der Klosterbewohner teilzunehmen und erhalten wöchentliche Impulse von Zen-Meister Hinnerk Polenski und den Meditationslehrern des Daishin Zen.

Zen Gruppen

Das Daishin Zen ist ein Orden mit deutschlandweiten Standorten, sogenannten Zendos. So besteht die Möglichkeit, in einer Zendo in der Nähe, wöchentlich an Meditationen teilzunehmen. Alle Leiter dieser Zendos wurden in der Zen Academy ausgebildet und geprüft.

Hinner Polenski - Image 2