02. Zen Meditation

Daishin Zen. Modernes Zen mit traditionellen Wurzeln

Hinner Polenski - Image 1
Hinner Polenski - Image 2

Der Zen Weg.

Seit 2.500 Jahren praktizieren die Menschen Zen und meditieren nach den Lehren Shakyamuni Buddhas, entweder zur Verbesserung ihrer Fähigkeiten im Alltag, als Weg der Persönlichkeitsentwicklung und Potenzialentfaltung, oder aber als Weg der Selbsterkenntnis. Hierbei ist Zen unabhängig von Religion, Weltanschauung und Schriften und wird von Generation zu Generation von Meister zu Schüler übertragen.

Das Daishin Zen

Über die Zeit haben sich so verschiedene Zen-Schulen herausgebildet. Eine der ältesten, größten und traditionsreichsten ist heute das Japanische Rinzai Zen, welcher auch Reiko Mukai Roshi angehört, der Lehrer von Zen-Meister Hinnerk Polenski. Die Verbindung der alten Tradition des Rinzai Zen mit dem Geist der modernen westlichen Gesellschaft war es, welche Polenski gemeinsam mit seinem Lehrer dazu bewegte, im Jahr 1998 das Daishin Zen zu gründen.

Hinner Polenski - Image 1
Hinner Polenski - Image 2

Weltzugewandt

Das Daishin Zen legt wert auf die Entwicklung einer eigenen, nachhaltigen Praxis, welche ihre Wirkung über die Meditationsmatte hinaus entfaltet und so auch im täglichen Leben als Fundament dient. Für mehr Kraft, Klarheit, Präsenz und Harmonie mitten im Leben, mit allenseinen beruflichen und privaten Herausforderungen.

Hinner Polenski - Image 1

Körperlich

Wesentlicher Bestandteil des Daishin Zen ist das Körper-Geist-Training. Ziel dieses Trainings ist es, Körper, Geist und Energie in eine Einheit zu bringen. Nur unter Mitnahme des Körpers ist es möglich, eine Praxis zu entwickeln, welche auch im Alltag trägt.

Hinner Polenski - Image 1

Vielfältig

Um allen Menschen mit ihren individuellen Bedürfnissen die Möglichkeit zu geben, den Weg im Daishin Zen zu gehen, gibt es auch unterschiedliche didaktische Schwerpunkte. Neben dem klassischen Daishin-Rinzai-Zen, welches sich sehr stark an der Tradition des japanischen Rinzai Zen orientiert, existiert im Daishin Zen zusätzlich die auf Verantwortungsträger und Führungskräfte ausgerichtete Zen Leadership Academy, sowie der auf das Herz gerichtete Weg des Yin Zen.